Tausende Menschen demonstrieren gegen Kiesabbau in Südmähren

13-06-2020

Mehrere Tausend Menschen haben am Samstag bei einem Protestmarsch gegen den geplanten Kiesabbau in Südmähren zwischen Moravský Písek und Uherský Ostroh demonstriert. Die Gegner des Vorhabens befürchten die Verunreinigung eines nahen Trinkwasserreservoirs, das als fünftgrößtes in Tschechien gilt. Das Umweltministerium hat vor kurzem grünes Licht gegeben für die Schottergrube. Einige Kommunen wollen deswegen klagen.

An dem Protestmarsch nahmen auch einige Politiker teil, so unter anderem Arbeits- und Sozialministerin Jana Maláčová (Sozialdemokraten), die Senatorin Anna Hubáčková (Christdemokraten) und der südmährische Kreishauptmann Bohumil Šimek (parteilos).