Paroubek: Dienstbier einer von drei Präsidentschaftskandidaten der CSSD

19-07-2007

Die Sozialdemokraten werden aus drei Namen ihren Kandidaten für die Präsidentschaftswahlen Anfang kommenden Jahres wählen. Dazu gehöre auch Ex-Außenminister Jiri Dienstbier, sagte der Vorsitzende der sozialdemokratischen Partei, Jiri Paroubek, am Donnerstag gegenüber Journalisten. Weitere Namen nannte er nicht. Wie Paroubek weiter sagte, erwarte er jetzt im Sommer Verhandlungen sowohl mit den beiden Regierungsparteien Christdemokraten und Grüne, als auch mit den oppositionellen Kommunisten über einen möglichen Gegenkandidaten zu Amtsinhaber Vaclav Klaus. Klaus hat seine erneute Kandidatur bereits im Februar bekannt gegeben, er wurde von der stärksten Regierungspartei, den Bürgerdemokraten vorgeschlagen.