Arbeitslosenquote in Tschechien auf 5,3 Prozent gesunken

03-08-2007

Anhand der methodischen Berechnung der Internationalen Arbeitsorganisation ist die Arbeitslosenquote in Tschechien im zweiten Quartal dieses Jahres im Vergleich mit dem Vorjahr um 1,8 auf 5,3 Prozent gesunken. Damit hat sie den niedrigsten Wert der letzten neun Jahre erreicht. Darüber informierte heute das Tschechische Statistikamt. Die Arbeitslosenzahl ist bis auf 274.600 Menschen gesunken. Das ist die niedrigste Anzahl an Arbeitslosen in Tschechien seit Ende 1997 ist. Das tschechische Ministerium für Arbeit und Soziales, das eine andere Methodik als die Internationale Arbeitsorganisation benutzt, hat im zweiten Quartal eine Arbeitslosenquote von 6,6 Prozent ausgewiesen.