Karten und Würfel

03-04-2020

Die Corona-Quarantäne geht weiter. Um sich ein bisschen ablenken zu können in dieser schwierigen Zeit, machen wir im heutigen Sprachkurs mit dem Thema Spiele weiter.

Karten spielen - hrát karty (Foto: Jacqueline Macou, Pixabay / CC0)Karten spielen - hrát karty (Foto: Jacqueline Macou, Pixabay / CC0)

Würfel spielen - hrát kostky (Foto: Pezibear, Pixabay / CC0)Würfel spielen - hrát kostky (Foto: Pezibear, Pixabay / CC0) Nicht immer braucht man ein Brett – deska und Figuren – figurky beziehungsweise Steine – kameny für ein Gesellschaftsspiel – společenská hra. Seit Jahrzehnten beliebt ist auch Karten zu spielen – hrát karty beziehungsweise Würfel – hrát kostky. Ein Würfel – kostka beziehungsweise mehrere Würfel, ein Blatt Papier, auf dem man die Ergebnisse des jeweiligen Wurfes – vrh oder hod vermerkt – viel mehr braucht man nicht für ein gutes Spiel. Am weitesten verbreitet sind sechsseitige Würfel, wobei auf jeder Seite der Zahlenwert von eins – jedna bis sechs – šest in Form von Augen dargestellt ist.

Ein beliebter Zeitvertrieb ist auch das Kartenspiel – hrát karty. Dabei ist hierzulande auch das sogenannte deutsche Blatt geläufig, im Tschechischen heißen diese Karten mariášky. Und das hat seinen Grund, denn das populärste Spiel nennt sich mariáš. Zusammen mit Kindern spielt man mit den deutschen Karten häufig auch ein Spiel namens „Es regnet“ – Prší. Dafür braucht man 32 Karten, bei denen man vier Farben unterscheidet: die Schelle ist eine Kugel – kule, das Herz ist srdce, die Eichel ist žalud und das Grün – zelená beziehungsweise ein Blatt – list. Im Tschechischen werden die Farben aber im Plural bezeichnet.

Rommé - žolíky (Foto: Stuart Miles, FreeDigitalPhotos.net)Rommé - žolíky (Foto: Stuart Miles, FreeDigitalPhotos.net) Das gilt auch für das französische Blatt: Pik sind also piky, Karo - kára, Kreuz - kříže beziehungsweise trefy und Herz - srdce. Der Joker ist ein žolík. Gespielt wird damit meistens Rommé – auf Tschechisch heißt es žolíky, Canasta – kanasta oder aber etwa Bridge – bridž. Kinder spielen außerdem gerne spezielle Karten mit Bildern, wie etwa Schwarzer Peter – Černý Petr oder Quartett – kvarteto.

Immer populärer sind in der letzten Zeit sogenannte Escape-Spiele – únikové hry. Diese muss man nicht unbedingt in einem abgeriegelten Raum spielen, das geht auch zu Hause mit einem Päckchen Karten – balíček karet. Auf Wiederhören! Na slyšenou!

03-04-2020